Mediterranes Tomatenbrot

IMG_4996Warme Sommernächte. Abende mit Freunden. Ein Glas Wein. Gute Gespräche. Mit dem Sommer verbinden wir so vieles. Passend zu den Urlaubsplanungen, die bei mir aktuell anstehen, brauchte ich heute Abend einfach ein kleines Stück Sommer. Etwas mediterrane Küche, die meine Vorfreude noch steigern lässt.
Ganz leicht und dazu noch so lecker.
Seht selbst..
Ihr benötigt Folgendes:

1 Ciabattabrot (am Besten eins, was nur noch ein paar Minuten aufgebacken werden muss)
Tomaten
Fetakäse
Olivenöl
Knoblauch
Salz + Pfeffer

1. Zuerst schneidet ihr das Ciabatta längs durch und bestreicht es mit dem Olivenöl. (Lecker ist es, wenn es zum Beispiel Öl mit Kräutern ist) Seid bloß nicht zu sparsam mit dem Öl, sonst wird es später zu trocken.

2. Nun kommt das Brot in den vorgeheizten Backofen bei ca. 175 Grad. Habt ein Auge auf das Ciabatta, es muss nur leicht angeröstet werden, also sollten knapp 5 Minuten ausreichen.

3. In der Zwischenzeit würfelt ihr die Tomaten und den Fetakäse. Je nachdem, ob ihr frischen Knoblauch verwendet oder Pulver, mischt ihr nun den frischen Knoblauch unter die Tomaten.

4. Jetzt holt ihr das Brot aus dem Ofen und belegt es mit den Tomaten und dem Fetakäse. Wenn ihr Knoblauchpulver benutzt, dann nun auf die Tomaten geben. (Auch hier wieder nicht sparen, es schmeckt am Besten, wenn viele Tomaten auf dem Brot liegen) Etwas mit Salz und Pfeffer würzen und wieder ab in den Ofen mit allem.

5. Nach erneut knapp 5 Minuten ist das Tomatenbrot fertig! Lasst es euch schmecken!

TIPP:
Super lecker ist es auch, wenn ihr den Fetakäse weglasst. Dafür nehmt ihr frischen Rucola und Parmesan dazu und legt es nach dem Backvorgang auf das Ciabatta.

Viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen! Guten Appetit

– L.
IMG_4977
IMG_4983FullSizeRenderIMG_4989IMG_4984IMG_4996

Advertisements
Veröffentlicht in ., Food

4 Gedanken zu “Mediterranes Tomatenbrot

Hinterlasse einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s